Der Amazon Brand Store (Marken-Shop) ist ein ergänzendes Angebot von Amazon, das Markeninhabern, egal ob Vendor oder Seller (Marketplace), die Möglichkeit gibt, einen eigenen Onlineshop innerhalb des Amazon Frames zu erstellen. Damit ist es möglich, über die übliche beschränkte Produktpräsentation hinaus, eigene, individuelle Inhalte und wesentlich mehr Content zu ergänzen.

Amazon Brand Store ist ein “Must have” für jeden Markeninhaber

Warum ein Brand Store ein absolutes Muss für jeden Markeninhaber ist, welche Voraussetzungen gelten und wie ein solcher Brand Store optimal gestaltet wird, stellen wir Dir auf unserem Blog vor.

5 gute Gründe, einen Brand Store zu erstellen:

1. Informationen und Produkte werden bei Google indexiert
Der Brand Store ist eine gute Möglichkeit, auch bei Google besser sichtbar zu sein. Der Inhalt sowie die Produkte, die Du für den Brand Store verwendest, werden vom Google-Algorithmus erfasst. So bist Du auch außerhalb des Amazon-Universums auffindbar. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass Du auch externen Traffic, zum Beispiel durch GoogleAds, auf Deinen Brand Store leiten und tracken kannst. Dadurch erhöhst Du Deine Sales und Deinen Traffic.

2. Optimales Monitoring
Erstmals ist es bei Amazon möglich, fundierte Daten über Seitenzugriffe und Statistiken zu Sales und Quellen zu erhalten. Der Brand Store bietet ein eigenes Dashboard mit den wichtigsten KPIs. So kannst Du Deine GoogleAds-Kampagnen genau überwachen und optimieren. Dasselbe gilt auch für die PPC-Kampagnen bei Amazon.

3. Unterstütze Deine PPC-Kampagnen
Hast Du einen Brand Store erstellt, kannst Du die Sponsored Brand Ads nutzen, mit denen Du ganz gezielt Werbung auf Deine Marke und Produkte schalten kannst. Klicken potenzielle Kunden auf die Ads, gelangen sie direkt zu Deinem Brand Store. Gleichzeitig kannst Du dadurch die Zugriffe und Verkäufe auswerten und anhand dieser Informationen, Deine Kampagnen optimieren.

4. Verbessern Sie Ihr organisches Ranking
Mit Hilfe des Brand Stores und den Werkzeugen, die Du hierdurch nutzen kannst z.B. gezielter externer Traffic, Sponsord Ads, spezielle Content Subpages), steigerst Du das organische Ranking Deiner Produkte bei Amazon erheblich und erarbeitest Dir einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

5. Erzählen Sie Ihre Markengeschichte
Ob Nischenprodukt oder beliebtes All-Star-Produkt, die Konkurrenz ist bei Amazon groß und nimmt stetig zu. Deshalb ist es besonders wichtig, aus der Masse herauszustechen. Gefragt sind Authentizität, Individualität und passende Produktinformationen. Beides kannst Du durch den Brand Store ausdrücken. Dieser gibt Dir die Möglichkeit, wesentlich mehr Informationen zu Deiner Marke, Deinen Produkten bzw. Produktgruppen und ihren USPs zu präsentieren und gezielt zu bewerben. So hebst Du Dich nicht nur von der Konkurrenz ab, sondern kannst Deine Brandstory auch viel besser und kreativer wie bisher bei Amazon erzählen.